// Die Screencard, kompakt erklärt!

Sie möchten noch mehr über die technischen Finessen der Screencard erfahren? Hier haben wir die wichtigsten Infos rund um Display, Speicherkapazität und Co. zusammengefasst. Sollten bei Ihnen dennoch Fragen offenbleiben oder Sie eine neue Idee haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind gerne für Sie da!

// Das Display

Wir setzen bei jeder Videobroschüre auf die richtige Größe des Displays. Wie will man kommunizieren? Ein wenig Understatement mit extra kleinem Display oder klotzen mit dem 10“ Riesendisplay? Es kommt natürlich auf das Rundherum an und hängt von der Größe des Printfolders, in dem das Display inkludiert ist, ab.
4,3“ entspricht der Größe aller gängigen Smartphones und ist deshalb die meistverwendete Größe. Doch auch Minigrößen wie in Form einer Video-Visitenkarte sind möglich. Je nach individueller Aufgabenstellung werden dann die Anforderung an die Videobroschüre – Touch, 3D, Druckknopf, HD usw. – ausgearbeitet.
Die Zahl der möglichen Kombinationsvarianten ist riesengroß.

Größen

// Speicherplatz

Wir sind es aus alltäglichen Situationen gewöhnt, dass Datenmengen explodieren - und damit auch der benötigte Speicherplatz. Um dies bei Ihrer persönlichen Videobroschüre von Screencard zu vermeiden, klären wir die Datenmenge im Vorfeld mit Ihnen ab. Und viel Speicherplatz bedeutet nicht automatisch hohe Kosten. Bis zu 8 GB haben auf einer Screencard Videobroschüre Platz - damit lassen sich auch umfangreiche Projekte realisieren.

// Akku oder permanente Stromversorgung

Jede Videobroschüre von Screencard wird standardmäßig mit einem extrastarken Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet. Dieser hat eine Kapazität von nahezu 3 Stunden und kann mittels Micro- oder Mini-USB ganz einfach immer wieder aufgeladen werden.
Sollte die Akkuleistung für Ihre Anforderungen nicht ausreichend sein, können wir eine „Power-Bank“ einbauen, die Ihre Screencard für viele weitere Stunden fit hält.

Oder soll die Videobroschüre am POS groß rauskommen? Dann empfehlen wir eine permanente Stromversorgung. Diese ist nahezu unsichtbar, womit einem Dauerbetrieb keine Grenzen gesetzt sind. Auch hier gilt: Invidualität first – lassen Sie sich beraten!

Akkugrößen

// Printmöglichkeiten

Ein Produkt wie Screencard muss auch ein, dem „Anlass“ entsprechendes Aussehen haben. Die Haptik muss passen, es soll sich komfortabel anfühlen. Auch hier bieten wir nahezu das gesamte Spektrum an bekannten Druckmöglichkeiten und Veredelungen:

  • matt cellophaniert
  • glänzend cellophaniert
  • Softtouch für ein seidenweiches Feeling
  • Prägung in Verbindung mit unterschiedlichsten Folien
  • und vieles mehr!

Auch das Format des Printfolders rund um den Screen lässt sich individuell an Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen anpassen! Egal ob in klassischen DIN-Formaten – von Visitenkartengröße aufwärts bis hin zu individuellen Formen, Kreuzselfmailern oder auch integriert in Verpackungen, mit diesen Techniken und Möglichkeiten stehen der kreativen Umsetzung und erfolgreichen Präsentation Ihrer Videobroschüre nichts mehr im Weg.

Größen

// Screencard goes Android

Kaum zu glauben aber wahr: Wenn es wirklich komplex wird, dann implementieren wir einen Rechner auf Android Basis in die Videobroschüre. Mit WLAN-Anbindung, Möglichkeit zum Surfen und vielem mehr. So können wir nicht nur Videos laufen lassen, sondern auch der Interaktivität zwischen Ihnen und Ihren Kunden Raum geben.
Benötigen Sie eine Broschüre zu Schulungszwecken? Dann macht sich ein perfekt individualisiertes Programm mit der Möglichkeit Fragen zu beantworten und auszuwerten ausgesprochen gut. Die Videobroschüre von Screencard wird zum Tablet!

Android

// Was Sie sonst noch wissen müssen - von Lieferzeit bis Compliance

Wir beraten Sie von A bis Z bei der Erstellung Ihrer persönlichen Screencard. Doch wie lange dauert es, bis Sie die fertige Videocard in Händen halten? Von der Übergabe der Reinzeichnung an uns bis zur Lieferung zwischen 14 Tagen und 3 Wochen – bei Spezialproduktionen und sehr komplexen Produkten auch etwas länger.
Wie lange die Phase im Vorfeld - also die Konzeption, Layoutierung und Reinzeichnung – dauert, das hängt ganz vom Prozess beim Auftraggeber und seiner Entscheidungsfreudigkeit ab. Wir unterstützen hierbei sehr gerne und sind in jeder Phase gerne behilflich. Auch bei der Abstimmung mit betreuender Werbeagentur sind wir gerne dabei. Wenn wir von Screencard von Anfang an eingebunden werden in den Prozess garantieren wir schnellstmögliche und reibungslose Produktion. Überzeugen Sie sich am besten im Rahmen eines unverbindlichen Ersttermins! 

Natürlich wird die Videobroschüre nach höchsten technischen Anforderungen produziert. CE- ist ebenso selbstverständlich wie die RoHS-Konformität. Derlei Zertifizierungen können bei bzw. auch vor Auftragserteilung bei uns angefordert werden. Damit wirklich alles in jeder Hinsicht safe ist.