// Baumärkte

Der Kunde kommt mit Vorfreude auf sein Projekt in den Baumarkt, die Grundideen sind da und die Erwartungshaltung ist groß. Nun sucht er nach den konkreten Umsetzungslösungen und Entscheidungshilfen, die ihn bestärken.
 Die positive Stimmung, mit der der Kunde einen Baumarkt betritt, darf nun nicht durch die kühle, emotionslose und nüchterne Atmosphäre im Store zerstört werden. An diesem Punkt reicht nicht nur eine große Auswahl in jeder Produktgruppe, Bestpreis und verlängerte Garantien, denn dies setzt er in Zeiten des Internets sowieso voraus. Der Kunde steht kurz vor einer Kaufentscheidung und hier muss sicher auch durch den Verkäufer - unterstützt durch eine optimale Produktpräsentation - informiert und bestärkt werden. Die geschickt positionierten Displaylösungen von Screencard unterstützen den Kunden direkt in der Kaufentscheidung, verkürzen das Warten auf einen persönlichen Berater (oder machen den sogar überflüssig) und steigern zusätzlich die Warengruppenumsätze.

// Flexibilität ist das Stichwort

Die flexiblen Lösungen von Screencard wie etwa ein stationäres Videobooklet können es auch kleineren Unternehmen schneller ermöglichen, von Trends zu profitieren, da sie diese im Regal visualisieren können, ohne tatsächlich Platz zu brauchen – Stichwort Category Management.

Mit dem Kunden, sprich dem Heimwerker und Hausoptimierer, in eine Beziehung treten zu können, bedeutet also oft, ihn zunächst zu informieren. Der Kunde erwartet in erster Linie keine Produkte, sondern Lösungen und Ideen. Die vermittelt man am besten mit Shelftalker, Videodispenser oder Video POS. Griffige Videos zeigen Tipps und Tricks, wie gerade Ihre Produkte bei der Verwirklichung der Ideen und Projekte unterstützen können. Nicht umsonst sind TV-Sendungen rund um das Thema Heimwerken und Gartengestaltung erfolgreich. Immer wieder neu und immer wieder anders mit den Screencard-POS-Lösungen!